Freitag, 22.09.2017

Warum dieses Thema?

Sei still und halt den Mund

Adultismus ist das Erwachsenenkonzept gegenüber Kindern. Adultismus ist ein "Virus", der sich sehr schnell verbreitet und den wir alle in uns haben. Wir können diesen "Virus" nur durch Bewusstwerdung reduzieren ohne ihn wohl gänzlich verlieren zu können. Die Muster, die sich in der frühen Kindheit gebildet haben, bleiben wohl ein Lebenlang passiv aktiv vorhanden, aber das Gute daran ist: Sie können durch Training überschrieben oder an einer anderen Stelle komplett neu angelegt werden.

Mehr Informationen zu den Adultismusfortbildungen finden Sie auf dem "Bildungsinstitut für Empathie" unter folgendem Link:

 

Ein aktuelle Ausschreibung

Eine ganze Präsentation über Adultismus wartet dort auf SIE!

Ausschreibungen

Mehrere Ausschreibungen zum Thema Wut und Adultismus finden Sie in den 20 Fortbildungsdesigns. Die Fortbildungen sind auf ein bis zwei Tage ausgelegt. Es können auch nur Workshops daraus gestaltet werden.

Ihr Wunsch ist immer machbar.

Bitte PDF anklicken.

Fortbildungsdesigns 2016

20_Fortbildungsdesigns.pdf

7.3 M